Igel gefunden - was tun?

Es gibt viele Anzeichen wann ein Igel Hilfe braucht. Nicht immer ist dies für einen Laien erkennbar.

 

Hilfe benötigt ein Igel in jedem Fall in folgenden Situationen:

Ein Igel der am Tag unterwegs ist

Ein Igel der in der Sonne liegt oder in Seitenlage ohne Schutz

Ein Igel der stark röchelt und/oder hustet

Apathisch wirkender Igel

Ein Igel der torkelt oder Lähmungserscheinungen hat

Verletzter Igel

Igel mit Fliegeneier- oder Madenbefall

Igel mit extremen Außenparasitenbefall wie Zecken und Flöhe

Igel mit lichtem  Stachelkleid (Stachelverlust)

Igel, der bei Frost und Schnee unterwegs ist

Igelsäuglinge oder Igelkinder, die außerhalb des Nestes sind; und/oder tagaktiv herumirren

Sehr oft benötigen aber auch Igelchen Hilfe die noch nachtaktiv sind aber sehr unterernährt.

Ein gesunder Igel hat immer eine leicht ovale, rundliche Figur. Das Gewicht eines Igels ist nur ein kleiner Anhaltspunkt, viel wichtiger ist es seinen Gesamtzustand beurteilen zu können.

Jeder Igel und jede Situation muss individuell betrachtet werden. Deshalb sichern Sie bitte das auffällige Tier und rufen Sie schnellstmöglich bei uns an.

 

Notrufnummer: 0172 - 8576154

 

Es gibt viel zu beachten um einem Igel richtig zu helfen. Mit füttern alleine ist es absolut nicht getan. Deshalb rufen Sie uns bitte an, nach Absprache und Beratung kann dem jeweiligen Igel dann sehr schnell geholfen werden.

 

Igel richtig sichern:

Den Igel  in einen hohen  Karton (mind. 50cm) oder einer Wanne mit Handtüchern setzen. Wenn der Igel sich kalt anfühlt eine Wärmflasche (40 Grad, handwarm) mit einem Handtuch unter den Igel  legen.

In der kalten Jahreszeit muss der Igel unbedingt in die Wärme gebracht werden (20 Grad Raumtemperatur).

In der warmen Jahreszeit muss er unbedingt vor Fliegen geschützt untergebracht werden. Fliegen legen sehr schnell Eier auf die Igel, aus denen binnen weniger Stunden Maden schlüpfen, die den Igel bei lebendigem Leib auffressen.

 

 

Sehr viel Wissenswertes über unsere Stachelfreunde können Sie auch in dem Buch von Antje Weichmann nachlesen. Mit vielen Farbbildern erklärt sie die Biologie des Igels, die richtige Hilfe im Garten, die vielen Gefahren für die Igel und vieles mehr.

Erhältlich ist das Buch bei Amazon:

https://www.amazon.de/Igelhilfe-Herz-Verstand-Antje-Weichmann/dp/B08CJWKSZB/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3FNJROIFJF9B8&dchild=1&keywords=igelhilfe+mit+herz+und+verstand&qid=1617709925&sprefix=igelhilfe%2Caps%2C232&sr=8-1