Katzen

Eingangsdatum: 26.10.2018
Mimo
männlich
EHK
grau getigert mit weiß
Freigänger


Mimo ist ein junger Kater (geboren im Frühjahr 2018), der sich noch nicht so recht traut, sich bei uns wohlzufühlen. Er ist zurückhaltend und zieht sich lieber zurück, als forsch neue Herausforderungen anzugehen. Aber er lässt sich gerne streicheln, wenn man vorsichtig auf ihn zugeht. Und er kuschelt gerne mit seiner Mitbewohnerin Polly, die kennt da nix und legt sich einfach zu ihm rein in seine safe zone Lachend

Mimo sucht ein Zuhause, wo man ihm seine Zeit gibt um anzukommen und sich wohl zu fühlen. Eine Zweitkatze bzw. Zweitkater im passenden Alter würde ihm sehr helfen, heimisch zu werden und Vertrauen zu fassen.


Kontakt aufnehmen

Eingangsdatum: 14.01.2019

männlich
EHK
getigert mit weiß
Freigänger


Dieser Kater wurde in Eschlkam-Gaishof gefunden. Wer vermisst ihn oder weiß, wo er hingehört?


Kontakt aufnehmen

Eingangsdatum: 26.10.2018
Bongo
männlich
EHK
schwarz-weiß
Freigänger


Bongo ist ein süßer aufgeweckter Kerl, spielt und schmust gerne und möchte sein Leben im neuen Zuhause gerne mit einem Katerkumpel verbringen.


Kontakt aufnehmen

Eingangsdatum: 10.05.2018
Nemo
männlich
EHK
rot-weiß
Freigänger


Nemo lief vor einigen Monaten einer Familie in Weiding zu. Er wurde dort gefüttert, aber man konnte ihn nicht behalten und auch die notwendige medizinische Versorgung war dort nicht gewährleistet. So kam Nemo zu uns und wurde erstmal aufgepäppelt und behandelt. Leider konnte sein linkes Auge nicht gerettet werden und musste entfernt werden. Nemo kommt aber mit dieser Einschränkug gut zurecht. 

Nemo ist ein freundlicher, aber zurückhaltender Kater, wir schätzen sein Alter auf etwa 8-10 Jahre. Er kommt in seiner Katzen-WG gut zurecht mit seinen Artgenossen, und obwohl er nicht selbst den direkten Kontakt sucht, fühlt er sich dennoch wohl in Katzengestellschaft. 

Nemo wäre in einem neuen Zuhause bestimmt glücklich, wenn er einen friedlichen, nicht dominanten Katerkumpel an seiner Seite hätte.

 


Kontakt aufnehmen

Eingangsdatum: 01.04.2018
Pandora
weiblich
EHK
schwarz mit weißem Kehlfleck
Wohnungskatze


Pandora wurde völlig abgemagert und dehydriert in Neukirchen b.Hl.Blut gefunden, und wurde wochenlang von uns aufgepäppelt. Inzwischen hat sie sich gut erholt und durfte von der Quarantäne umziehen ins Katzenzimmer.  

Pandora ist ca. im Herbst 2017 geboren und ist noch etwas scheu Menschen gegenüber. Angst vor Menschen hat sie aber nicht, sie geht nur nicht direkt auf sie zu und sucht nicht aktiv den Kontakt. Mit etwas Geduld wird sie aber sicher sehr zutraulich, eine mutige Katzenfreundin an ihrer Seite wird ihr sicher dabei helfen 


Kontakt aufnehmen